Kategorienarchiv: Rezepte

geselchtes herstellen und zubereiten

Geselchtes herstellen und zubereiten Ein schönes Stück Geselchtes mit Sauerkraut und Semmelknödel. Ein Gericht welches mich seit der Kindheit begleitet und immer gerne gesehen ist. Aber wie macht man nun…

Weiterlesen

Surfleisch, Surbraten

Erfahren Sie wie einfach es sein kann Surfleisch, besonders einen Surbraten selbst herzustellen

Was verleiht dem Surfleisch diesen wunderbaren Geschmack und warum hat das Fleisch so eine wunderschöne Farbe? Das fragen sich sicherliche viele Fleischliebhaber und Hobbyköche.
Vertrauen Sie mir wenn ich Ihnen sage, dass es wirklich nicht schwierig ist Ihr eigenes Surfleisch herzustellen. Ich werde Ihnen in diesem Blog Schritt für Schritt die Herstellung von Surfleisch beschreiben und Ihnen ein einfaches aber feines Grundrezept wie aus alter Schule liefern. Keine Angst, die Herstellung bzw. Handhabe von Surfleisch ist recht einfach, Sie werden 
überrascht sein.
Fangen wir also an….

Weiterlesen

Wurst selber machen

Hallo zu einem weiteren Blog auf meiner Seite selchen.at. In den folgenden Zeilen will ich euch eines meiner traditionellen Rezete mit auf den Weg geben.
Ich muss dazu sagen, dass ich meine Würste, speziell Grüne und Selchwürste stehts mit diesem Grundrezept mache. Eine Wurst selber machen ist nicht schwer und auch nicht kompliziert. Die Leute denken immer dies wäre eine anspruchsvolle Herausforderung bei der man viele Geräte benötigt. Ja, es stimmt, man benötigt min. 1 Gerät um dies umzusetzen,- die Füllmaschine. Bitte nicht erschrecken,- für den Hausgebrauch und für kleiner Mengen gibt es schon Füllmaschinene ab 20 bis 30 Euro.

Weiterlesen

Pökeln, Einsalzen, Einsuren

Fleisch pökeln

Hallo zu einem weiterem Blog auf meiner Seite selchen.at. Ich möchte euch dieses mal das Thema Fleisch pökeln | Fleisch suren | Fleisch einsalzen erläutern und etwas näher bringen.

Fleisch zu pökeln ist eine Jahrhunderte alte Tradition um Fleisch haltbar zu machen. Durch das einlegen in Salzlake bzw. das einreiben in Salzwürze wird dem Fleisch Wasser entzogen. Das Salz verhindert das sich Mikroorganismen vermehren und das Fleisch somit verdirbt. Das Nitrit im klassischem Pökelsalz (0,5% Nitrit) verleiht dem Fleisch auch seine schöne rötlich Farbe.
Ich persönlich habe schon viele Rezepte und Gewürzmischungen getestet. Jede Mischung hat seinen eigenen Geschmack und verhält sich beim Pökeln etwas anders. All den Mischungen zu trotz verwende ich noch immer das Grundrezept welches schon mein Uropa gelebt und verwendet hat. Vielleicht weil ich damit aufgewachsen bin, aber vielleicht auch weil es doch den richtigen und natürlichen Geschmack mit sich bringt den man sich Wünscht.

Weiterlesen

4/4